Beschäftigungsangebote

Beschäftigung mit neuer Perspektive

In unseren Werkstätten gibt es zwei Arten von Konzepten, die der Beschäftigung unserer Klienten dienen. Zum einen haben die Erkrankten die Möglichkeit im Rahmen einer Zuverdienstfirma einer sinnstiftenden und produktiven Tätigkeit nachzugehen. Zum Anderen gibt es auch die Beschäftigung in der Tagesstätte / Tagesstruktur.

Diese Beschäftigungsangebote fallen etwas unterschiedlich aus. Während die Klienten in der Zuverdienstfirma verschiedene Aufgaben, wie Bügelservice, Hausmeisterdienst oder Montagearbeiten leisten, um ihr Taschengeld ein wenig aufzubessern, wird beim Konzept der Tagesstätte darauf geachtet, dass die Gesundheit des Klienten im Vordergrund steht. Die Beschäftigungsmodule sind durch Mitwirken einer Fachkraft individuell auf den jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten und sollen seine psychische oder seelische Gesundheit aktiv fördern.

Beide Beschäftigungsmethoden verfolgen dabei natürlich auch konkrete Ziele. Neben der Strukturierung und Normalisierung des Alltags, wird auch die gesundheitliche Situation des Menschen stabilisiert und Krisen reduziert. 

18.02. - Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein, mit und bei uns an der Zertifizierten Weiterbildung zur Messie-Fachkraft nach Veronika Schröter® teilzunehmen.
09.08.21 - Integra Soziale Dienste wieder als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert
29.10.20 - Wir freuen uns bereits seit über 20 Jahren Menschen regional helfen zu können.