Zuverdienst

Der Platz in unserem Zuverdienstangebot ist zum einen ein Ort der sinnstiftenden und produktiven Teilhabe in der Gesellschaft und ermöglicht den Klienten, eine Zuverdienst zu erwirtschaften.

Der Zuverdienst hängt von den tatsächlich erbrachten Stunden ab. Jedoch sind auch die Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit wichtige Indikatoren des Mitarbeiters, die sich auf die Höhe des Verdienstes positiv auswirken können. Hier richten wir uns nach den Richtlinien für Zuverdienstplätze.
Menschen, die bei Integra einer Beschäftigung nachgehen bekommen eine Aufgabe, die ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten entspricht.
Am Ende steht ein Ergebnis, das Integra als Produkt oder Dienstleistung anbieten kann.

Beschäftigungsfelder

Dies sind die Beschäftigungsfelder der Werkstätten und Läden bei Integra in Ingolstadt, Gaimersheim, Manching und Neuburg:

  • Außenanlagenpflege
  • Bügelservice
  • Bedienung im Kiosk
  • Hauswirtschaft
  • Palettenbau
  • Lagermitarbeiter
  • Näherei
  • Montagetätigkeiten
  • Küchenhilfe
  • Räumungs-/ Umzugshelfer
  • Verkauf
"Wir helfen Ihnen wieder auf die Beine." Ziele im Zuverdienst bei Integra Strukturierung des Tages Normalisierung des Alltags Stabilisierung der gesundheitlichen Situation Krisenvermeidung und -reduzierung Teilhabe am "sozialen Leben" in der Gesellschaft Freude an der Beschäftigung Bestätigung durch produktive Betätigung Arbeiten in der Gruppe
18.02. - Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein, mit und bei uns an der Zertifizierten Weiterbildung zur Messie-Fachkraft nach Veronika Schröter® teilzunehmen.
09.08.21 - Integra Soziale Dienste wieder als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert
29.10.20 - Wir freuen uns bereits seit über 20 Jahren Menschen regional helfen zu können.